Bachelor

Das Bachelorstudium Architektur und Stadtplanung (B.Sc) an der Fakultät

Bachelorstudiengang Architektur und Stadtplanung (B.Sc.)

Architektur und Städtebau sind die öffentlichsten aller Künste - man kann der gebauten Umwelt nicht ausweichen. ArchitektInnen und StadtplanerInnen stehen in der Verantwortung um die visuelle Gestaltung unserer gebauten Umwelt. Schönheit und Vielfalt lebenswerter Stadträume und Landschaften, deren Erhalt oder Aufwertung verantwortungsvolle Aufgabe und Motivation für zukünftige Generationen sind. Sie reagieren damit auf den permanenten ökonomischen, sozialen und technischen Wandel und entwickeln Vorstellungen für eine Welt von Morgen. Die ständige Auseinandersetzung mit Neuem und Bestand und die Suche nach ganzheitlichen Lösungsansätzen unter Berücksichtigung unterschiedlichster Randbedingungen stellen Kernaufgaben in den vernetzten Arbeitsbereichen aller ArchitektInnen und PlanerInnen dar.

Navigation_pfeil_vor_unterebene3

In unserem sechs-semestrigen Bachelor-Studium werden nicht nur die notwendigen berufsspezifischen Kenntnisse vermittelt, sondern auch die Fähigkeit zur kritischen Auseinandersetzung und das Bewusstsein für die Verantwortung gegenüber der Gesellschaft.

Mit unserer Zusatzqualifikation Bachelor [international+] bieten wir allen Studierenden die einzigartige Möglichkeit, internationale Kompetenz als unerlässliche Zusatzqualifikation für ein sich wandelndes Berufsbild zu erlangen.

 

Im Zentrum des Studiums steht das Entwerfen als schöpferischer Prozess, dessen Ergebnisse komplexen gesellschaftlichen Herausforderungen begegnen können. Deshalb wird ein breiter Kanon an Fächern vermittelt: Konstruktion, Städtebau und Planung, Darstellung und Gestaltung sowie gebäudetechnologische, historische, theoretische, soziale und ökonomische Grundlagen.

In einem inspirierenden Umfeld wird die Freude am kreativen Arbeiten und an Teamarbeit geweckt und die Bereitschaft gefördert, sich den immer wieder neuen Aspekten dieses vielseitigen Berufs zu stellen. 

Eine ausführlichere Beschreibung des Berufsbildes für Architekten/-innen und Stadtplaner/-innen findet sich auf der Homepage der Architektenkammer Baden-Württemberg. 

 

Navigation_pfeil_selbe_ebene_andere_punkte

Der Bachelorstudiengang Architektur und Stadtplanung beginnt jeweils zum Wintersemester und hat eine Regelstudienzeit von sechs Semestern. Die Lehre ist auf eine umfassende, international ausgerichtete Ausbildung zum/zur Architekt/in hin konzipiert.

Im Studium werden die Grundlagen für die vielfältigen Tätigkeiten im Bereich der Architektur und Stadtplanung gelegt. Entsprechend den vielseitigen und komplexen Anforderungen aus dem geregelten Berufsbild "Architekt/in" sind die Inhalte breit angelegt. Sie reichen von künstlerischen über bautechnisch-praxisorientierte bis hin zu geistes- und kulturwissenschaftlichen Aspekten und sind in fünf Lehrgebiete gegliedert: Allgemeine Grundlagen, Darstellen und Gestalten, Bautechnik, Gebäudeplanung und Stadt und Landschaft.

Internationale Ausrichtung

In einer zunehmend durch internationalen Wettbewerb und Vielfalt geprägten Hochschul- und Berufslandschaft setzt die Fakultät auf eine umfassende Ausbildung für eine wissenschaftlich fundierte, qualifizierte und innovative Tätigkeit im Bereich der Architektur. Hierbei sind interdisziplinäre Teamfähigkeit und internationale Erfahrung selbstverständlich. Deshalb bietet die Fakultät für Architektur und Stadtplanung mit ihrer Zusatzqualifikation Bachelor [international+] allen Studierenden die einzigartige Möglichkeit, internationale Kompetenz in Verbindung zwischen einem Entwurf im internationalen Kontext und einem einsemestrigen Auslandspraktikum begleitend zum Bachelorstudium zu erlangen.

Studiendauer und Abschluss

Der Studiengang wird mit dem akademischen Grad "Bachelor of Science" ("B.Sc.") nach einer Regelstudienzeit von sechs Semestern abgeschlossen und berechtigt zur Bewerbung um einen Studienplatz im Masterstudiengang Architektur und Stadtplanung. Die Regelstudienzeit des Masterstudiengangs Architektur und Stadtplanung beträgt vier Semester. Die damit fünfjährige Studienzeit berechtigt nach zweijähriger Berufspraxis zur Eintragung in die Architektenkammer eines Landes sowohl nach nationalen wie internationalen Richtlinien.

Berufseinstieg mit Spezialisierungsmöglichkeit

Für Studierende, die später an der Schnittstelle zwischen Architektur und Stadtplanung tätig sein wollen, bietet die Fakultät die Möglichkeit im Rahmen des Masterstudiums einen Studienschwerpunkt Stadtplanung zu studieren, der die Voraussetzungen zur Eintragung in der Stadtplanerliste der Architektenkammer Baden-Württemberg erfüllt.

Es kann bereits im Bachelorstudiengang sinnvoll sein, städtebauliche Inhalte zu belegen. Das Städtebau-Institut steht Ihnen für Ihre Fragen gerne zur Verfügung. Eine umfassende Informationsveranstaltung zum Berufsbild Stadtplaner bietet das Städtebau-Institut in der Regel zu Beginn des Wintersemesters an. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Städtebau-Instituts.

Anmerkung: Der 8-semestrige Bachelorstudiengang (letzte Zulassung WS 2014/15) berechtigt nach einer zweijährigen Berufspraxis zur Eintragung in die Liste der Architektenkammer Baden-Württemberg. Weitere Informationen finden Sie im Studienplan.

 

Fachstudienberatung der Fakultät 1

Keplerstr. 11, 70174 Stuttgart, K1, 3. OG, Raum 8.3.1

Zum Seitenanfang