FORSCHUNG AN DER FAKULTÄT

In Architektur und Stadtplanung werden die Auswirkungen der gebauten Umwelt, bezogen auf den ge- samten Lebenszyklus des Gebauten und auf das soziale Handeln, erforscht, um sie nachhaltig zu ge- stalten. Die hohe gesellschaftliche Relevanz steht dabei sowohl in der Grundlagenforschung als auch in der anwendungs- und transferorientierten Forschung im Fokus.

Die Fakultät für Architektur und Stadtplanung hat eine Spitzenstellung in Europa. Sie ist am uniinterne Forschungsverbund des Stuttgart Research Center for Architecture beteiligt und das Exzellenzcluster “Integratives computerbasiertes Planen und Bauen für die Architektur ist an der Fakultät verankert- beides tragende Säulen im Bereich der nationalen Spitzenforschung und Innovation in der Architektur.

Ein fakultätsspezifischer Beitrag der Forschung ist das „Entwerfen“ und „Planen“ sowie die künstlerisch- kreative Arbeit, denn Fortschritt und Innovation in Architektur und Stadtplanung vollziehen sich im Wechselspiel zwischen Wissenschaft und Praxis.

Aufbauend auf aktuellen Forschungsaktivitäten lassen sich folgende Schwerpunkte benennen:

Im Bereich Technologie und Bauen stehen durch den technologischen und wirtschaftlichen Struktur- wandel sowie die fortschreitende Digitalisierung heute folgende Themen im Fokus des gesellschaftli- chen Interesses.

Im Forschungsbereich Kunst, Gestalt und Raum liegt der Schwerpunkt der Betrachtung auf den gestalterisch-räumlichen Aspekten, dem forschenden Entwerfen sowie der Gebäudetypologie.

Das Forschungsfeld Stadt und Landschaft befasst sich mit städtischen Transformationsprozessen und den damit einhergehenden Herausforderungen wie Klimawandel, Wohnungs- und Freiraumversorgung, Umweltgerechtigkeit und Teilhabe in der Stadtentwicklung.

Im Forschungsbereich Gesellschaft und Theorie werden die Transformation der Gesellschaften, ihre Wahrnehmungs-, Denk- und Interaktionsstrukturen sowie der wirtschaftliche, soziale und ökologische Wandel und die Auswirkungen auf Architektur und Stadtplanung reflektiert.

 

Forschungsschwerpunkte

Energieeffiziente Architektur und Stadtplanung
Energie und Umwelt
Mobilität
Flächenverbrauch
Landschaftszerschneidung

Wiederaufbau – Bauen nach Katastrophen
Transformation von Flüchtlingslagern
Biotopentwicklung

Lebenszykluskosten
Infrastrukturfolgekosten
Integriertes Bauprojekt-und Immobilienmanagement
Neuartige Promotions-und Finanzierungsmodelle

Innovative Fassadenkonstruktionen
Konstruktiver Glasbau
Neue Materialien und Werkstoffe
Modularer Betonbau
Neue Klebetechniken
Faserverstärkte Kunststoffe
Bauakustik
Bionik
Baubotanik

GIS Geoinformationssysteme
Modellierungswerkzeuge
Simulationstechnologien
Visualisierungswerkzeuge

Computerbasierte generative Entwurfsverfahren
Computergesteuerte Herstellungsverfahren
Robotische Fertigungsverfahren in der Architektur

Lösen komplexer Probleme
Komplexe Systeme und Kommunikation
Methoden und Instrumente in der Planung

Qualitäten der europäischen Stadt
Weltweite Verstädterungsprozesse
Innenstadtforschung
Geschichte und Zukunft des Wohnens

Europäische Architekturgeschichte 
Medien der Architektur

Sekretariat Dezernat 1

 

Forschung und Transfer

Keplerstr. 7, 70174 Stuttgart, Raum 2.02 - Karin Pfeiffer

Zum Seitenanfang