Studienverlauf

Ablauf und Inhalte des Masterstudium Architektur und Stadtplanung (M.Sc.)

Im Masterstudium Architektur und Stadtplanung sind drei Entwürfe/Projekte, sieben Seminare, ein Kolloquium sowie die Masterarbeit zu absolvieren. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester. Insgesamt sind 120 Credits zu erbringen. 87 Credits werden durch die drei Entwürfe/Projektarbeiten und die sieben Seminare erworben. Die Masterarbeit wird mit 30 Credits gewichtet. Das einzige Pflichtmodul (3 Credits), das Sie belegen müssen, ist das Architektur- und Stadtplanungskolloquium (Modulnummer 48370). Das Kolloquium wird auch „Ringvorlesung“ genannt und wird ausschließlich im Wintersemester angeboten.

Welche Entwurfs- bzw. Projektarbeiten und Seminare Sie belegen, stellen Sie sich selbst nach Ihren Interessen und Neigungen jedes Semester aus dem Lehrangebot frei zusammen. Nutzen Sie die ersten beiden Semester als Orientierung und verschaffen Sie sich einen Überblick über die Institute und Lehrgebiete der Fakultät. Als Voraussetzung zum Absolvieren der Masterarbeit müssen Sie sich allerdings im Laufe Ihres Studiums spezialisieren.Hierfür bietet die Fakultät verschiedene Spezialisierungsrichtungen an.

Überblick Masterstudium

Mit Vorlesungsbeginn des Wintersemesters findet am ersten Vorlesungstag für alle neuen Masterstudierenden eine Auftaktveranstaltung statt. Neben einer offiziellen Begrüßung erhalten Sie hier wichtige Informationen bezüglich Ihres Studienverlaufs. Anschließend findet die Entwurfsvorstellung statt und die Fachschaft lädt zur Campusführung ein.

Am ersten Vorlesungstag werden in einer zentralen Veranstaltung alle Entwurfsthemen durch die Institute zusätzlich zur Erläuterung im Lehrangebot vorgestellt. Ort und Uhrzeit der Veranstaltung werden im Lehrangebot und per Aushang bekanntgegeben.
Die Vergabe der Entwurfsplätze findet am selben Tag statt! Tragen Sie dazu am ersten Vorlesungstag Ihre vier präferierten Entwurfsthemen bei der Entwurfsplatzvergabe online ein. Die Vergabe der Plätze erfolgt ausschließlich über diese fakultätseigene Plattform und nicht über C@mpus.
Die Seminarplätze werden in aller Regel am ersten Seminartermin vergeben. Eine Anmeldung vorab ist hier nicht nötig. Erscheinen Sie einfach zum ersten angekündigten Veranstaltungstermin.

Die studentischen Arbeitsplätze werden ebenfalls in der ersten Vorlesungswoche und semesterweise vergeben. Näheres über den Ablauf der Arbeitsplatzvergabe sowie Kontakte für Fragen finden Sie unter Arbeitsplatzvergabe.

Jede belegte Lehrveranstaltung muss im Prüfungsanmeldezeitraum (etwa 4 Wochen nach Semesterbeginn) online im Online-Portal C@mpus zur Prüfung angemeldet werden. Nähere Informationen zur Prüfungsanmeldung finden Sie unter Prüfungsangelegenheiten.

Das Lehrangebot wird jedes Semester circa eine Woche vor Vorlesungsbeginn veröffentlicht. In diesem Katalog werden alle angebotenen Lehrveranstaltungen des Semesters (Entwürfe/Projekte und Seminare) inhaltlich vorgestellt. Es ist in gedruckter Form im Dekanat und als Download auf ILIAS erhältlich.

Das Curriculum des Masterstudiums sieht kein Auslandssemester vor. Dennoch begrüßt die Fakultät einen Auslandsaufenthalt während Ihres Studiums und unterstützt Sie in der Planung und Durchführung.

Die Perspektiven im Berufsfeld der Architektur und Stadtplanung werden zunehmend geprägt durch den Nachweis internationaler und interkultureller Kompetenz. So öffnen sich örtliche Planungsaufgaben und Wettbewerbe ver­stärkt einer weltweiten Konkurrenz. Zugleich bietet der internatio­nale Arbeitsmarkt neue Möglichkeiten gerade für Berufseinsteiger. Beides bedarf über das Fachwissen hinaus eines hohen Maßes an Flexibilität, interkultureller Kompetenz und Auseinandersetzung mit anderen Kontexten.

Um diesem Bedarf gerecht zu werden, bietet die Fakultät für Archi­tektur und Stadtplanung vielfältige Kontakte und Beziehungen zu hochrangigen Partnerhochschulen an. Zudem verfügt die Fakultät über ein eigens für diese Belange zuständiges Büro.

Das Büro für Internationales an unserer Fakultät unterstützt die optimale und maßgeschneiderte Vorbereitung und Planung des Auslandsstudiums durch folgende Angebote:

  • Beratung zu den Möglichkeiten der Integration in den Studienablauf
  • Vermittlung von Kontakten und Informationen zu Partneruniversi­täten, zur Bewerbung und Vergabe von Studienplätzen 
  • Informationen über Förderungs- und Stipendienmöglichkeiten für das Auslandspraktikum/ -studium und Hilfe bei der Beantragung
  • Unterstützung während des Auslandsaufenthaltes und Hilfe bei Problemen.

Das Masterarbeitsthema ist eigenverantwortlich zu entwickeln. Das selbstständige Definieren der Aufgabe, ihrer Struktur sowie der Schwerpunktsetzungen sind wichtige Bestandteile der Masterarbeit und sollten frühzeitig mit dem betreuenden Professor/der betreuenden Professorin aus der von Ihnen gewählten Spezialisierung abgestimmt werden.

Der Bearbeitungszeitraum der Masterarbeit beträgt sechs Monate und beginnt offiziell am ersten Montag im Vorlesungszeitraum. Nach der Endabgabe erfolgen die Präsentation und Prüfung der Masterarbeit in der Prüfungswoche. Die genauen Termine werden am Dekanat ausgehängt und im Lehrangebot veröffentlicht.

Die Masterarbeit ist im Prüfungsanmeldezeitraum anzumelden. Die Anmeldung ist erst dann möglich, wenn min. 84 Credits absolviert wurden und die Vorraussetzung für die Spezialisierung (ein Entwurf und ein Seminar innerhalb der gewählten Richtung) erfüllt sind.

Der Studiengang wird mit dem akademischen Grad „Master of Science“ M.Sc. abgeschlossen. Der Abschluss berechtigt nach zweijähriger Berufspraxis zur Eintragung in die Architektenkammer eines Landes sowohl nach nationalen wie internationalen Richtlinien. Außerdem berechtigt der Abschluss zur Promotion.

 

Studienberatung Master Architektur und Stadtplanung

Keplerstr. 11, 70176 Stuttgart, K1 - 5. OG, Raum 5.24

Zum Seitenanfang