Profil und Schwerpunkte in der Forschung


Insbesondere der interdisziplinäre Ansatz durch die Verknüpfung von ingenieurwissenschaftlichen und gestalterischen Disziplinen machen die Fakultät einzigartig und brachten ihr in der Vergangenheit den Namen der „Stuttgarter Schule“ ein. Die zahlreichen laufenden Dissertationen, Publikationen und Forschungsprojekte bezeugen das starke Gewicht und Engagement der Fakultät in der Forschung. Zusätzlich pflegt die Fakultät einen intensiven Austausch und Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Universitäten und gewerblichen Partnern.

Aufbauend auf dem Struktur- und Entwicklungsplan der Universität Stuttgart (SEPUS), welcher eine bessere Verbindung bestehender Forschungsschwerpunkte der Fakultäten, sowie eine stärkere horizontale Vernetzung zwischen den Fakultäten vorsieht, ist es das erklärte Ziel der Fakultät diese bestehenden Kooperationen zu intensivieren, sowie Neue zu suchen, mit dem Ziel der nachhaltigen Entwicklung unserer gebauten Umwelt.

Zum Seitenanfang