Stuttgart, die produktive Stadtregion und die Zukunft der Arbeit

4. Juli 2022

Zeit: 4. Juli 2022
Download als iCal:

Stuttgart, die produktive Stadtregion und die Zukunft der Arbeit – Zum Launch der ARCH+ 247“ – Mit Markus Allmann, Martina Baum, Elias Binder, Laura Calbet Elias, Christine Hannemann, Leo Herrmann, Andreas Hofer und Stephan Trüby (Moderation).

Mit Heftpräsentation:

ARCH+ 248: „Stuttgart, die produktive Stadt(-Region) und die Zukunft der Arbeit“

(Juli 2022; Gastredaktion: IGmA, unter Mitarbeit der IBA’27)

Ort:  Tiefenhörsaal 17.01 (Campus Stadtmitte)

Im Rahmen der zweiten „Stuttgarter Schule“-Veranstaltung in diesem Semester, die am Montag, den 4.7.2022 ebenfalls im Tiefenhörsaal 17.01 (Campus Stadtmitte) stattfindet, geht es um Stuttgart und seine Region anlässlich der Halbzeitbilanz der Internationalen Bauausstellung StadtRegion Stuttgart 2027 (IBA’27). Hierzu widmet die Berliner Architekturzeitschrift ARCH+ erstmalig ein Heft der Schwabenmetropole. Die ARCH+ 248: „Stuttgart, die produktive Stadtregion und die Zukunft der Arbeit“, die Anfang Juli 2022 erscheint, wurde mit der Gastredaktion des Instituts für Grundlagen moderner Architektur und Entwerfen (IGmA) unter Mitarbeit der Internationalen Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart (IBA’27) erarbeitet. Das Heft wird im Rahmen des Abends vorgestellt und im Anschluss mit Professor*innen der Stuttgarter Architekturfakultät diskutiert. Zugesagt haben Markus Allmann, Martina Baum, Laura Calbet Elias und Christine Hannemann. Der Intendant der IBA’27, Andreas Hofer, wird auch mit von der Partei sein, ebenso ARCH+-Gastredakteur Leo Herrmann (IGmA) sowie der Stuttgarter Architekturstudent Elias Binder, der das Cover zur ARCH+ 248 beisteuerte. Es moderiert auch hier Stephan Trüby.

Alle Veranstaltungen werden filmisch dokumentiert und im Nachgang auf www.k1tv.watch ausgestrahlt.

Zum Seitenanfang