11.05.

11. Mai 2021

Jour Fixe Architektur „Transform“: Maren Harnack, Andreas Hofer und Christian Holl

Zeit
11. Mai 2021

Unter dem Titel „Transform“ findet dieses Jahr die studentisch organisierte Vortragsreihe Jour Fixe der Fachgruppe Architektur der ABK Stuttgart statt. Im Mittelpunkt der Reihe steht dieses Mal das Thema Umbau.

Zu Bauen heißt heute auch immer Abfall bauen: hoher Ressourcen- und Energieverbrauch beim Neubau („graue Energie“), aber auch kurze Lebensdauer von Gebäuden. Der Fokus der Architekturproduktion auf den Neubau ist dem Fortschritts-Paradigma der Moderne geschuldet. Nun jedoch scheint eine Renaissance der Umbaukultur – eine Baupraxis, so alt wie die Architektur selbst – ebenso vielversprechend wie notwendig. Das Bauen im Bestand zählt zu den anspruchsvollsten Planungsaufgaben, nicht nur aufgrund von Baugesetzen und -standards, sondern auch wegen der Frage nach der sinnvollen Umprogrammierung von Gebäuden und der nachhaltigen Entwicklung von Städten.

Am Dienstag, 11. Mai 2021 findet eine Podiumsdiskussion zum Thema Umbau und Transformation der Städte statt. Zu Gast sind Maren Harnack (Professorin für Städtebau, Frankfurt UAS), Andreas Hofer (Intendant IBA ’27 Stuttgart) und Christian Holl (Marlowes Magazin, Stuttgart).

via Youtube: https://youtu.be/_8tKtl8X5LQ

Weitere Infos unter jourfixe-abk.de

Das Jour Fixe-Team besteht aus Sebastian Beinhofer, Bianca Drescher und Xander Wilhelm.
Mit freundlicher Unterstützung der Sto Stiftung.

Zum Seitenanfang