2. August 2021 / Kerstin Ottmar

Bucharchitekturen. Ein virtueller Blick in die historischen Bestände des Instituts für Architekturgeschichte

Schatz der Architekturgeschichte: Onlineausstellung

Das Institut für Architekturgeschichte (ifag) verwahrt in seinen Sammlungen einen kleinen, aber bedeutenden Bestand historischer Publikationen zu verschiedenen Bereichen der Architektur. Von den Architekturtraktaten der Renaissance bis zu den Manifesten der klassischen Moderne, von berühmten Glanzlichtern bis zu wenig bekannten Kuriositäten schlägt die Sammlung inhaltlich und chronologisch weite Bögen. Ihre Bände erzählen von der Universität Stuttgart und ihrer Architekturlehre ebenso wie vom Architekturbuch als Genre und seinen wechselnden Schicksalen durch die Jahrhunderte. Erstmals stellt das Institut diesen Schatz nun der Öffentlichkeit vor und zeigt die Onlineausstellung „Bucharchitekturen. Ein Blick in die historischen Bestände des Instituts für Architekturgeschichte“.

https://digibus.ub.uni-stuttgart.de/viewer/bucharchitekturen/

Zum Beitrag

Zum Seitenanfang